CDU und WSI verhindern die Senkung der Gebühren für die Schulkindbetreuung

 

Nun haben wir dadurch 45 000 Euro mehr im Haushaltstopf und die CDU/WSI will das Geld nicht an die Eltern weitergeben. Dabei war dieses Geld laut Kreistagsbeschluss ganz klar für die Entlastung unserer Familien und damit auch für die Schulkindbetreuung vorgesehen. Vor allem in die Geschwisterermäßigung sollte entsprechend investiert werden.

Zur Erinnerung in Sachen Kita: wir haben im Kreis Pinneberg immer noch mit die höchsten Kita-Gebühren im Land und auch unsere Elternbeiträge für die Schulkinderbetreuung zählen mit zu den höchsten. Die Eltern(initiative) ist also zurecht komplett sauer über die familienfeindliche Politik von CDU und WSI in dieser Angelegenheit.

14.02.2017
 
Petra Kärgel/Rainer Hagendorf

Weiteres auch hier auf der homepage der Elterninitiative Wedel


zurück

Termine Wedel

Wahlversammlung OMV

Ortsmitgliederversammlung (OMV) / Wahlversammlung OV Wedel (Tagesordnung): Aufstellung der Grünen Kandidat*innen für die Kommunalwahl am Samstag, 11.02.2023, von 10 Uhr bis Abschluss der Wahlen (ca. 4 Stunden) im Stadtteilzentrum Mittendrin, Friedrich-Eggers-Straße 77-79, 22880 Wedel

Mehr