Grüne Fraktion sorgt für mehr Klimaschutz im Schulbau

Wir Grünen haben einen Meilenstein für wesentlich stärkeren Klimaschutz beim Schulneubau in Wedel setzen können! Der Antrag unserer Grünen Fraktion, den wir 2019 im Rat gestellt haben und der großen Anklang in der Verwaltung gefunden hat, hat den Weg für den Beschluss im Dezember 2020 geebnet, dass der Neubau des Unterstufentraktes des Rist-Gymnasiums extrem energieeffizient und Kohlendioxid-einsparend geplant und umgesetzt wird.

Durch unser Engagement werden wir nun im Schulbau einen Riesenmeilenschritt beim Klimaschutz voran kommen! Denn die von der Politik jetzt angepeilte Bauvariante 5 ist laut eines Gutachtens nicht nur die klimafreundlichste sowie energieeffizienteste, sondern auch für die Zukunft wirtschaftlichste Variante für einen Neubau des Rist-Unterstufentraktes.

Damit werden hoffentlich auch alle Fraktionen überzeugt, die gerne vortragen, dass wir uns in Wedel nachhaltigen Klimaschutz wegen der Haushaltslage nicht leisten können. Unsere Zukunft sollte offen für Klimaschutzprojekte sein und wir müssen JETZT handeln für die Zukunft unserer nachfolgenden Generationen!

Dieser Beschluss wird auf Sicht für eine spürbare Kosteneinsparung beim Energieeinsatz im Vergleich zu einem Standardbau sorgen und das wiederum entlastet unseren städtischen Haushalt nachhaltig. Dies ist eine Entscheidung im Sinne des Klimaschutzes und in Verantwortung für unsere nachfolgenden Generationen und wird auch endlich mal unserem gefassten Ratsbeschluss zum "Klimanotstand" gerecht.

Mit dem klimafreundlichen Neubau des Unterstufentraktes des Rist-Gymnasiums geht es nun los und wir werden uns dafür stark machen, dass der Neubau des Südflügels der Gebrüder-Humboldt-Schule sowie der geplante Neubau an der Albert-Schweitzer-Schule ebenfalls in bestmöglicher Energieeffizienz gebaut werden. Nur effektiver Klimaschutz wird uns aus der Klimakrise helfen.

Wir freuen uns, dass wir lokal einen guten Baustein gegen die Klimakrise legen konnten. Wir werden uns dafür einsetzen, dass weitere klimafreundliche Bauten folgen - und das nicht nur im Schulbau!

Text: Petra Kärgel, 05.02.2021

zurück

URL:https://www.gruene-wedel.de/home/expand/788254/nc/1/dn/1/