Super! - "Fridays For Future" jetzt auch in Wedel

Am Freitag, den 15.03.19, gab es mächtig Klima-Rabatz in unserer Stadt. Das Rist-Gymnasium hatte zur Schüler*innen-Demo aufgerufen und die brachte nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene auf die Straße.

"Klimastreik - Bis hierhin und nicht weiter!" lautete das Motto der Aktion der Wedeler Schüler*innen, die sich "Fridays For Future" Demos in der ganzen Welt anschloss.

Auf dem Rathausplatz versammelte sich am Ende des Demo-Marsches eine große Menge Schüler*innen, Lehrer*innen, Schulleiter*innen Eltern, Kita-Kinder sowie viele weitere Menschen, die lautstark Klimaschutz-Parolen Richtung Rathaus skandierten.

 

"Wir sind hier, wir sind laut, weil Ihr uns die Zukunft klaut!"

 

Leider erhörte weder der Bürgermeister noch der Stadtpräsident die Rufe. Keiner ließ sich blicken aus dem Rathaus, um die Schüler*innen mit einer Ansprache zu begrüßen - alle waren außer Haus - das war wirklich ... Schade! 

 

Die Bundesregierung wollte die Treibhausgas-Emissionen bis zum Jahr 2020 um mindestens 40 % gegenüber 1990 senken. Deutschland verpasst dieses Klimaschutzziel krachend und die Groko verschiebt Maßnahmen nach wie vor auf die lange Bank.

Wir Grünen unterstützen die Jugend-Bewegung "Fridays For Future" voll und wünschen uns noch viele weitere Klimastreiks in Wedel und anderswo, um die Regierung endlich zum Handeln zu bewegen.

Denn wie wir heute von der Jugend überall auf der Welt hören konnten: 

Es gibt keinen Planeten B und wir stehen kurz davor, wegen der drohenden Klimakrise auszusterben. 

 

 

Text, Fotos: Petra Kärgel, 15.03.2019

zurück

Nach oben

URL:https://www.gruene-wedel.de/home/expand/704692/nc/1/dn/1/